Dienstag, 25. August 2015

Ost-Apotheke


18 x 24 cm (7.1 x 9.4 in), 2015
Öl/LW/MDF-Platte - oil on canvas mounted on panel - oleo sobre tabla

Vor ein paar Wochen lief ich durch Zufall an einem Gebäude im Leipziger Osten vorbei. Unsaniert und mit Plakaten beklebt sah es von außen sehr unscheinbar aus. Die Haustür stand offen und zeigte mir einen Blick auf das schöne alte Treppenhaus. Auch hier noch der unsanierte Charme des alten Gebäudes. Ich glaube so sah es auch vor hundert Jahren hier aus...


Kommentare:

  1. Ich stelle mir auch gern vor, wie es wohl damals hier aussah. 1915 war das Haus 10 Jahre alt, scheinbar gab es damals sogar noch Wandmalereien im Treppenhaus (die später überstrichen wurden), mehr Schnitzereien am unteren Treppengeländer (das prunkvollste Teil scheint zu fehlen), und natürlich muss alles brandneu geglänzt haben... Vielen Dank für die Aufmerksamkeit, die du unserem Schmuckstück gewidmet hast ;)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Mira, mir blieb ja fast keine andere Wahl. Schöne Dinge fernab des Mainstreams ziehen mich einfach an. 😊 Eure Zimmer kenne ich zwar nur von Fotos, gefallen mir auch sehr gut. Da ist euch eine ungewöhnlich schöne Wohnlandschaft im bisher glaube ich immernoch unterschätzten Reudnitz gelungen.

    AntwortenLöschen