Dienstag, 26. Juli 2016

Berlin - Über sieben Brücken musst du fahren

Ich habe ihn zärtlich liebgewonnen den urbanen Moloch. Die Touriströme stören mich selten. Berlin stillt meinen visuellen Durst nach Typen. Hier kann ich hin und wieder Spanisch und Englisch üben ohne die Landesgrenze überschreiten zu müssen.
Mit allem was sie nicht schön macht, ist sie erst richtig schön. Erst neben dem Kleinen wirkt das Große groß, das Schöne neben dem Hässlichen wirklich schön. Keiner steht gern im Stau, quält sich zur Rush Hour über die Stadtautobahn oder ist froh im Sommer der betonenen Wüste zu entkommen und im Park oder am Spreewasser ein schattiges Plätzchen zu bekommen. Berlin ist wie sie ist und lebt mehr als jede andere deutsche Stadt von den Gegensätzen. Deshalb will ich dort nicht mehr wohnen, aber immer wieder gern hinkommen um mich der Sehnsucht nach urbaner Romantik auszusetzen.



20 x 20 cm (7.9 x 7.9 in), 2016
Öl/LW/MDF-Platte - oil on panel - oleo sobre tabla

Verkauft/Sold

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen